Ohrfeigen Videos

Heisse Girls ohrfeigen ihre Sklaven

Mit dem Halsband sind die Hände auf dem Rücken verbunden, so kann sich der Loser nicht mehr gut bewegen. Für den Sklaven gibt es dann sehr viele Ohrfeigen. Immer wieder verbeugt er sich vor seiner Herrin, doch das Faceslapping geht einfach weiter. Eine Backpfeife folgt der anderen und er kann scheinbar gar nicht genug davon bekommen. Sein Gesicht ist schon sehr geschwollen, doch das ignoriert seine Herrin, denn sie ist noch lange nicht fertig mit dem mickrigen schwachen Loser.


So ein megageiles Outfit trägt die Mistress, während sie ihren mickrigen Haussklaven bestraft. Die Mistress sieht so heiß aus in ihrem sexy Outfit, dass sich ihr Sklave daneben benommen hat, was augenblicklich bestraft werden muss. Da bekommt der Loser sehr viel Schläge, heftige Ohrfeigen und auch Tritte muss er über sich ergehen lassen. Dafür muss er auch noch die extremen High Heels seiner Mistress küssen. Sein Gesicht zeigt schon deutliche Spuren des Faceslapping, doch das hat er sich verdient.


Für ein Faceslapping ist Lady Stefanie immer zu haben, denn es macht ihr stets großen Spaß, die Sklaven zu quälen. Selbstverständlich ist der Loser nackt und auf seinen Knien. An Händen und Füßen ist der Loser gefesselt. Lady Stefanie ist in Lack und Leder bekleidet und trägt heiße Overknees. Neben der Erniedrigung gibt es natürlich jede Menge Ohrfeigen. Die Hände der Lady fliegen nur so und treffen immer auf die Wangen des Losers. Damit demonstriert die Lady ihre Macht über den Loser.


Dem Sklaven wurde eine richtig geile Maske angezogen, ansonsten ist er nackt und liegt vor seiner Herrin auf seinen Knien, um seine Ohrfeigen abzuholen. Doch nicht nur Ohrfeigen bekommt der Loser. Die Mistress stützt sich mit ihren Turnschuhen ab und zieht an der Maske, dann lässt sie sie zurück schnalzen, was dem Sklaven richtig wehtut. Bei dieser weiblichen Dominantion, muss der armselige Loser jede Ohrfeige mitzählen. Laut zählen kann er fast nicht mehr, denn seine Stimme versagt ihm fast schon.


Ein mickriger Sklave nackt und auf seinen Knien ist für die Mistress genau richtig, denn so kann sie den Loser schön erniedrigen und ohrfeigen. Erst gibt es leichte Ohrfeigen, dann werden sie immer heftiger. Für die Mistress ist das mehr Sport, doch so eine weibliche Dominanz macht Lust auf mehr, und so spuckt sie dem Loser auch noch in sein Maul. Er hatte sein Maul aufgerissen, weil er stöhnen wollte, denn er ist einfach zu schwach für die Sklavenerziehung seiner Mistress.


Aus verschiedenen Kameraperspektiven kann man zuschauen, wie die Lady ihren Sklaven erniedrigt. Er musste auf seine Knie, die Hände vorn zusammengebunden und bekommt brutale Ohrfeigen. Die Lady trägt schwarze Lackleggins und rote Overknees und sieht sehr sexy aus. Da kann sich der Sklave natürlich nicht zurückhalten und wird geil, was sofort bestraft werden muss. Faceslapping ist sehr beliebt, denn man kann sofort sehen, wie rot das Gesicht ist und das bleibt einige Tage erhalten. Faceslapping ist eine perfekte Bestrafung.


Manche Sklaven betteln oftmals darum, bestraft zu werden, deshalb hat sich Lady Luciana dazu entschlossen, diesem Loser harte Ohrfeigen zu geben. Ungehorsame Sklaven haben es verdient, hart bestraft und geohrfeigt zu werden. Keine Gnade bekommt so ein Loser bei einem ausgiebigen Faceslapping. Die meisten Sklaven werden dafür gefesselt, damit sie sich den Schlägen nicht entziehen können. Oftmals müssen sie sich auch verspotten und erniedrigen lassen, doch das macht die Loser nur gehorsam und die Lady kann so ihre weibliche Dominanz stärken und ausleben.


Hier bekommt der Sklave eine ganz besondere Quälerei, denn seine wundervolle Göttin hat sich auf seinen Brustkorb gesetzt, mit den Knien seine Arme fixiert, damit er handlungsunfähig ist, und gibt dem Loser nicht nur harte Ohrfeigen. Die Goddess hat auch die Kontrolle über seinen Atem, denn sie hält ihm ab und zu das Maul zu, sodass er nicht mehr Luft holen kann. Natürlich pikt sie ihm unter anderem auch in die Augen und setzt sich zwischendurch auf seinen Hals.


Hier einmal aus der Sicht des Sklaven, damit die Loser wissen, was auf sie zukommt, wenn sie Goddess Tatjana als Herrin haben. Sie lässt den Sklaven nackt antreten und dann bekommt er heftige Ohrfeigen. Die Kamera zeigt deutlich, wie heftig die Schläge sind und wie sehr der Loser leidet. Ein anderer Sklave muss nämlich das Geschehen filmen und anschießend muss er antreten und bekommt ebenfalls seine Erziehungsmaßnahmen zu spüren. Die Goddess ist sehr sadistisch und brutal, doch den Losern gefällt es.


Die elegante Mistress hat ihrem Sklaven die Hosen runterziehen lassen und er muss auf seinen Knien den Teppich reinigen. Doch die Mistress ist sehr ungeduldig und hält schon den Teppichklopfer bereit, um ihm den Arsch zu versohlen. Ihre Nylonfüße stecken in Holzpantine und er kann froh sein, wenn er nicht mit den Holzschuhen einige Tritte einstecken muss. Doch es kommt schlimmer, denn er wird als menschlicher Staubsauger benutzt und muss die Flusen fressen. Dann bekommt er noch saftige Ohrfeigen verpasst.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive