Ohrfeigen Videos

Heisse Girls ohrfeigen ihre Sklaven

Du stehst darauf mit Ohrfeigen erzogen zu werden? Du willst von einer strengen Herrin mit einer kraftvollen Hand zur Seite genommen werden und wieder und wieder Schläge ins Gesicht bekommen? Dann ist unser kalter Engel, Cold Angel, genau die Richtige für den Job! Ihr macht es ungemein Spaß Sklaven zu führen und ihnen den richtigen Weg zu zeigen - notfalls mit Gewalt! Das Einzige was nun noch fehlt bist du: Hol dir den Clip!


Die Krankenschwestern Nina und Alice wollen dem jämmerlichen Sklaven ein neues Gesicht verpassen! Sie finden dass er diese Schönheitsoperation dringend nötig hat! Und ihr Werkzeug für die OP sind ihre Hände! Mit denen schlagen sie wieder und wieder in sein Gesicht und haben nur ein Ziel: Die hässlich entstellte Visage etwas schöner zu machen! So ganz ohne Betäubung ist es natürlich unglaublich schmerzhaft! Aber nachdem sich nach einiger Zeit bereits ein wenig die Haut verfärbt, scheint ihr Eingriff viel versprechend zu sein...!


Nachdem der schmächtige Sklaven diesen Clip gedreht hat konnte er sich ein paar Monate lang keine Clips mehr angucken, in denen Ohrfeigen zu sehen waren und auch seine Wangen selbst haben noch eine Zeit lang danach geschmerzt - die beiden Herrinnen wussten ganz genau wie sie mit ihm umzugehen haben! Eileen ist die blonde Schönheit, die ihn wieder und wieder ins Gesicht geschlagen hat - mit voller Härte! Aber auch ihre Freundin, die schwarzhaarige Milla hat nicht weniger kraftvoll zugeschlagen...! Es klatscht und kracht - und die Wangen des Opfers werden rot und röter...!


Da hat der dumme Wicht sich wohl im Klassenraum verirrt...! Miss Atrax nutzt direkt die Gelegenheit und zeigt an diesem Loser, was man alles mit nutzlosen Männern machen kann. Man kann sie z.B. zu Boden bringen und auf ihnen herum trampeln! Besonders hilfreich ist es, wenn man ihnen zuvor in die Eier tritt. So krümmen sie sich eh vor Schmerz und der Rest wird noch leichter... Aber auch ein paar schallende Ohrfeigen können wäre Wunder bewirken! Nachdem sie den Schülerinnen ihr Können demonstriert hat, dürfen auch diese nach und nach das neu erlernte Wissen in der Praxis umsetzen - zum Leidwesen des armen Schweins!


Das muss wohl das Highlight im Leben von diesem lächerlichen, kleinen Wicht sein. Er kniet vor drei unglaublich heißen Frauen in hautengen Catsuits und wird direkt von ihnen angeblickt - so viel Aufmerksamkeit wird er nie mehr wieder bekommen! Doch Emily, Eileen und Sibilla haben noch ganz anderes mit diesem Loser vor... Sie verbinden ihm die Hände, so dass er sich nicht wehren kann und dann schlagen sie ihm wieder und wieder mit der Hand auf seine Wangen. Ohrfeige um Ohrfeige...!


Los, mach schon, du Loser! Du sollst dich beeilen und meine Sachen aufräumen! Mach es am Besten ordentlich und richtig - und beeil dich dabei...! WAS? Du willst mir doch nicht erzählen dass DAS aufgeräumt ist, oder!? Das schreit doch schon förmlich nach einer Bestrafung! *KLATSCH!* Na, hilft dir DAS vielleicht beim Aufräumen? *ZACK* Und nun streng dich mal ein wenig mehr an! Und wenn nicht, dann schmeiß ich alles nochmal auf den Boden und du kannst von vorne anfangen...!


Heut ist unser dürrer Sklave mal nicht da - aber dafür haben wir hier zwei kleine Pussy Sklaven! Und einer von ihnen ist eigentlich nur als Gast da... Doch wenn man bei uns vorbei schaut muss man immer damit rechnen, dass man selbst auch sein Fett weg bekommt...! Und daher kann die Ohrfeigenparty auch schon starten! Abwechselnd schlagen Kim, Alice und Claudia die hilflosen Kerlen, bis sie flennen müssen... Solche Pussys!


Rachel und Genevieve haben sich den Sklaven geschnappt um aus ihm die Informationen rausquetschen zu können, die sie hören möchten! Dafür haben sie ihn in einem dreckigen Kellerloch mit den Händen an einen Träger gebunden und legen mit der Befragung los. Doch der arme Wicht will partout nicht mit den Informationen raus rücken. Dann müssen die Beiden wohl härtere Geschütze auffahren... Sie schlagen ihn mitten ins Gesicht und verteilen Ohrfeige um Ohrfeige. Mal sehen ob er jetzt nicht endlich redet...!


Gemeinsam mit Miss Lori hatte ich mal wieder richtig Lust unseren Sklaven zu bestrafen. Eigentlich hat er ja gar nichts schlimmes gemacht, aber das hat uns nicht interessiert, wir wollten einfach unseren Spaß! Und deshalb haben wir ihm einfach wieder und wieder in sein Gesicht geschlagen. Seine Haut ist davon schon richtig rot und heiß geworden. Aber für seine Abkühlung hatten wir natürlich auch schnell eine Lösung: Ein wenig Spucke mitten ins Gesicht wirkt manchmal Wunder!


Kim ist verdammt sauer auf diesen armen, fetten Jungen! Der Loser hat ihr doch tatsächlich die ganze Zeit auf ihren geilen Arsch gestarrt und das kann sie ihm auf keinen Fall durchgehen lassen! Und natürlich haben wir ihr erlaubt mit ihm zu machen, was auch immer sie möchte... Und deshalb legt sie schon bald los und bestraft diesen kleinen Wichser indem sie ihm wieder und wieder in sein Gesicht schlägt. Eine Ohrfeige hier, eine Ohrfeige da, bis der arme Wicht den Tränen nah ist...!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive